Fest 2016 Karsten Tenhaken König

Karsten Tenhaken ist König

Beim Vogelschießen der St-Jakobi-Bürgerschützen setzt sich der 36-Jährige zur eigenen Überraschung durch

RHEDE. Mit dem 361. Schuss fiel der Vogel um 18:58 Uhr von der Stange. Karsten Tenhaken (36) hat das Vogelschießen beim St.-Jakobi-Bürgerschützenverein für sich entschieden. Mit ihm hätten am Samstag Dennis Schreiber und Ralf Zwingel konkurriert, berichtet Markus Nachtigall als Schriftführer. Von seinem Sieg war Tenhaken offenbar überrascht. „Er hat geschaut wie ein Auto", sagt Nachtigall. 
„Völlig unverhofft ist mir das Ding vor die Füße gefallen", berichtet .Fahrzeugbauer Tenhaken, der bei den Schützen Hauptmann ist. Zur Königin nahm er seine Lebensgefährtin Melanie Matthiesen. Die 35-Jährige, die in der Modebranche arbeitet, sei beim Vogelschießen nicht dabei gewesen. Sie blickt zurück: „Als der Anruf kam, habe ich schon geahnt, als er fragte: Sitzt du gut?"
Die Thronpaare sind Laura Teklote und Chris Tebrügge sowie Kathrin Kobisch und Andreas Steinrücke. 
Als Zeremonienmeisterpaar fungieren Marita Wüpping und Wolfgang Frenk. Den Preis für den Kopf gewann Christian Tenbensell. Jörg Berninger sicherte sich den linken Flügel und Georg Piske den rechten. Das Zepter ging an Peter Bölting. Den Apfel traf Hendrik Seggewiß. 
Von der Vogelstange sei es wetterbedingt zum Vereinshaus gegangen, berichtet der Schriftführer. 
Das Besondere in diesem Jahr: Es gibt kein Festzelt. Natürlich sei dies auch eine Kostenfrage, erklärt Nachtigall; für die Könige sei es aber zudem immer schwer gewesen, den Krönungsball mit 400 bis 450 Leuten zu besetzen. Der Saal im Hotel Rössing könne auch mit weniger Gästen gefüllt werden, und so seien in diesem Jahr nur knapp 300 Personen zum Krönungsball erschienen. „Das neue Konzept ohne Zelt ist gut angenommen worden", sagt der Schriftführer. Gäste und Mitglieder hätten Verständnis gezeigt. 
Nach dem Vogelschießen musizierte das Blasorchester Rhede für die Gäste, und am Samstagabend veranstaltete der Verein einen Schlagerabend. „Bis tief in die Nacht wurde viel getanzt und gefeiert", berichtet Nachtigall. Am Sonntag zogen die St.-Jakobi-Bürgerschützen im Umzug zum König.

Am Abend fand der Krönungsball im Hotel Rössing mit DJ Bernd Lechtenberg statt. Für die Schützen zeigt sich Nachtigall mit dem Pfingstwochenende sehr zufrieden.

BBV Bericht vom 17.05.2016 von David Niermann

König Karsten Tenhaken und Königin Melanie Matthiesen
copyright BBV 2016 David Niermann

Zurück