Neuigkeiten aus dem
St. Johannes-Schützenverein Altrhede


Das Altrheder Schützenfest ist das beste Volksfest!
06.08.2020

Die Hörer von Radio WMW haben unser Altrheder Schützenfest zum besten Volksfest im Westmünsterland gewählt. Nachdem am Mittwoch feststand, dass das Altrheder Schützenfest unter die Top 15 der vorgeschlagenen Volksfeste gekommen ist, startete die Abstimmungsphase. Dazu wurde in den sozialen Medien kräftig Werbung gemacht. Besonders die mittlerweile starke WhatsApp-Gruppe "Altrheder Jungs", die derzeit mehr als 160 Mitglieder zählt erwies sich als besonders engagiert und warb um jede Stimme.

Zum Schluss wurde es zwischen der Kirmes in Vreden und dem Altrheder Schützenverein nochmal spannend. Aber am Donnerstag um 9:00 Uhr zum Ende der Abstimmungsphase ging Altrhede mit 37% aller Stimmen vor Vreden mit 34% über die Ziellinie.

Am selben Tag um 12:00 Uhr wurde unserem Präsidenten Torsten Oudemaat am Ehrenmal die Urkunde von Radio WMW übergeben.

Wir danken allen für die abgegebenen Stimmen!

Hier geht's zur Aktionsseite von Radio WMW.

 



Videogrüße vom Thron
07.06.2020

Der amtierende Thron hat für die Altrheder eine Videobotschaft erstellt und diese heute für alle in den sozialen Netzwerken und unserer Homepage veröffentlicht. Wir danken dem König Matthias Ruenhorst und seiner Königin Heike Overkämping sowie den Throndamen Lena Böing und Lisa Nachtigall und den Thronherren Nils Paßerschroer und Dennis Elting. Und natürlich den Leuten hinter der Kamera. Ihr seid mega und wir freuen uns auf nächsten Jahr!

 

 



Kranzniederlegung
06.06.2020

Die Kranzniederlegung am Ehrenmal musste leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Damit alle daran teilhaben können, haben wir den Festakt gefilmt und stellen ihn euch hier zur Verfügung.

Viel Vergnügen!

WhatsApp_Image_2020-06-06_at_12.14.39.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_12.14.39_(1).jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_12.14.39_(2).jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_12.14.40.jpg


Gemeinschaftliches Flaggen der Schützenfestfahne
05.06.2020

Trotz des abgesagten Schützenfestes werden schon fleißig die Schützenfestfahnen gehisst. Die eingesandten Bilder werden an dieser Stelle zusammengetragen und veröffentlicht. 

Schickt uns eure Fotos gerne über die WhatsApp Gruppe „Altrheder Jungs“. Wer noch nicht in die Gruppe aufgenommen wurde, kann uns hier seine Nummer hinterlassen und um Aufnahme bitten.

Mit der Zusendung eurer Bilder stimmt ihr der eventuellen Veröffentlichung in sozialen Netzwerken, unserer Homepage, in der Zeitung oder ähnlichem zu. Wenn dies nicht geschehen soll, bitten wir direkt um einen schriftlichen Widerspruch bei Zusendung.

Vielen Dank für die tollen Fotos!

 

 

WhatsApp_Image_2020-06-03_at_18.58.32.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_17.34.41.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_17.54.45.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_17.54.45_(1).jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_18.24.40.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_18.59.33.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_19.02.08.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_19.03.04.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_19.22.48.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_19.25.17.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_19.47.42.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_19.48.03_(1).jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_19.51.38.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_20.05.38.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_20.43.07.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_20.43.45.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_20.58.39.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_21.02.21.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_21.07.34.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_21.27.07.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_21.59.15.jpg WhatsApp_Image_2020-06-05_at_22.37.18.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_06.45.37.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_07.31.00.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_09.17.57.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_09.21.12.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_10.24.44.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_10.33.02.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_10.38.17.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_10.43.53.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_10.53.33.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_11.05.08.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_11.27.15.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_11.53.20.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_12.13.45.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_12.23.32.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_13.05.56.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_13.41.23.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.01.00.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.02.03.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.05.34.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.09.16.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.23.05.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.27.40.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.31.18.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.33.21.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.39.02.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_15.51.23.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_16.14.30.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_16.26.17.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_16.59.03.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_17.39.10.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_17.52.27.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_18.10.14.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_18.32.19.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_20.03.56.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_20.07.30.jpg WhatsApp_Image_2020-06-06_at_21.43.31.jpg WhatsApp_Image_2020-06-07_at_08.00.00.jpg WhatsApp_Image_2020-06-07_at_08.00.01.JPG WhatsApp_Image_2020-06-07_at_10.47.40.jpg WhatsApp_Image_2020-06-07_at_11.53.14.jpg


Schützenfest 2020
26.05.2020

Lieber Schützenbruder,

wie wir bereits mitgeteilt haben, fällt unser Schützenfest in diesem Jahr leider aus. Damit wir aber trotzdem an diesem Wochenende nicht alles vermissen müssen, haben wir uns für drei Höhepunkte entschieden. Natürlich immer unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Hier das „mini“ Schützenfestprogramm für unser Wochenende.

ERSATZPROGRAMM

Samstag, 6. Juni 2020

15:00 Uhr „Gemeinschaftliches Flaggen der Schützenfestfahne“
Flaggen der Schützenfestfahne im Kreise eurer Familie. Macht hiervon gerne ein oder mehrere Bilder und schickt uns diese zu. Gerne über die WhatsApp Gruppe „Altrheder Jungs“. Bei Aufnahmeinteresse bitte eine Mail über die Homepage Altrhede.de! Unter dem Punkt „Direkt“, findet ihr unser Kontaktformular. 1

17:00 Uhr „Kranzniederlegung unter Ausschluss der Öffentlichkeit“
Veröffentlichung eines entsprechenden Videos über soziale Netzwerke und unserer Homepage.

Sonntag, 7. Juni 2020

10:30 Uhr Im Rahmen der Sonntagsmesse in der St. Gudula Kirche, werden wir als Schützenverein, mit einer Fahnenabordnung, für die Lebenden und Verstorbenen unseres Vereins beten. Es steht nur eine sehr begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung.

Bleibt gesund!

 



Absage Schützenfest 2020
15.04.2020

Lieber Schützenbruder,
liebe Familien und Freunde unseres Vereins,

wie ihr bereits in den letzten Tagen von unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel und unserem Ministerpräsidenten Armin Laschet erfahren habt, werden in Deutschland alle Großveranstaltung bis zum 31.08.2020 abgesagt. 

Leider müssen wir euch mitteilen, dass dies auch unser geliebtes Schützenfest betrifft.

Um euch und eure Familien und Freunde zu schützen, kommen wir schweren Herzens dieser Forderung nach. Möchten aber auch betonen, dass dies in dieser schwierigen und außergewöhnlichen Zeit die einzig richtige Entscheidung ist. Denn unsere Gesundheit ist das höchste Gut, dass wir haben.

Somit findet unser nächstes Schützenfest erst im Juni 2021 statt.

Was mit den restlichen Aktivitäten in diesem Jahr geschieht, werden wir zwangsweise immer sehr kurzfristig entscheiden müssen. Seid aber gewiss, dass wir euch auf dem Laufenden halten werden.

Wir sind uns aber sicher, dass wir als Verein aus dieser Krise gestärkt hervorgehen und im nächsten Jahr umso schöner unser Fest feiern werden.

Und welcher König kann schon von sich behaupten, zwei Jahre lang unseren wunderbaren Verein regieren zu dürfen?!

In diesem Sinne wünschen wir euch und euren Familien Gesundheit und freuen uns darauf, euch bei nächster Gelegenheit munter wieder zu sehen.

Bleibt gesund …

 



Winterfest
25.01.2020

Das neue Schützenjahr startete am Samstag mit dem Winterfest. Wie in den vergangenen Jahren wurde im Saal der Gaststätte Hungerkamp gefeiert. Unser neuer Präsident Torsten Oudemaat begrüßte den amtierenden Thron mit unserem König Matthias Ruenhorst und seine Königin Heike Overkämping.

Oberst Mike Bartels führte durch den Abend und DJ Holger sorgte für gute Musik.

Der im Vorfeld vom Oberst als "Wahnsinns-Show-Act" angekündigte Überraschungsauftritt war ein voller Erfolg. Es war die Show des Zauberers Endrik Thier, der die Gäste in seinen Auftritt mit einband und mit seinen Trix für großen Staunen und mit seinen lockeren Sprüchen für Erheiterung sorgte.

Anschließend kam der RCC mit dem Prinzenpaar Thomas II. und Kerstin I. (Kalkofen). Beide sind seit langer Zeit Teil unseres Schützenvereins; Thomas war 2014 König und Kerstin Throndame.

Es folgte dann die Vorstellung des Prinzenpaares und der Ehrentanz. Unser König Matthias erhielt den Karnevalsorden und Anschließend führte die Tanzgarde noch einen Tanz auf.

Es wurde ausgelassen gefeierte und die Tanzfläche war immer voll, bis in die späte Nacht.

 

IMG_5588.JPG IMG_5607.JPG IMG_5614.JPG IMG_5625.JPG IMG_5633.JPG IMG_5648.JPG IMG_5657.JPG IMG_5659.JPG IMG_5661.JPG IMG_5662.JPG IMG_5668.JPG IMG_5679.JPG IMG_5683.JPG IMG_5695.JPG IMG_5705.JPG IMG_5718.JPG IMG_5733.JPG IMG_5749.JPG IMG_5754.JPG IMG_5755.JPG IMG_5771.JPG IMG_5774.JPG IMG_5778.JPG IMG_5793.JPG IMG_5804.JPG IMG_5805.JPG IMG_5817.JPG IMG_5818.JPG IMG_5824.JPG IMG_5826.JPG IMG_5833.JPG IMG_5847.JPG IMG_5849.JPG IMG_5854.JPG IMG_5855.JPG IMG_5862.JPG


Jubilarehrung
25.01.2020

Insgesamt 17 Mitglieder wurden am Samstag für ihre langjährige Mitgliedschaft im St.-Johannes-Schützenverein geehrt.

Gruppenfoto Jubilarehrung

Frank Bauhaus wurde für 25 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt.
 
Für eine Mitgliedschaft von 40 Jahren sind Lothar  Epping, Erich Strate und Ludger Wenning geehrt worden.
 
Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft wurden Hubert Elting, Josef Elting, Karl Hoves, Heinz Mertsch, Rudi Möllmann und Alois Thebingbuß geehrt.
 
Seit 60 Jahren sind Josef Ketteler und Paul Tekampe Mitglieder des Vereins.
 
Hermann Tebrügge, Heinrich Tekampe und Heinrich Wichering wurden für 65 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt.
 
Und für sagenhafte 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Bernhard Tebrügge und Ludwig Theling.
 
Die Ehrungen fanden im gewohnten Rahmen bei einer Feierstunde mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen im Saal der Gaststätte Hungerkamp statt. Die Jubilare erhielten eine Urkunde vom Präsidenten und der Oberst zeichnete sie mit einem Orden aus. Nach den Ehrungen spielte unser Ehrenoberst Josef Ketteler auf dem Akkordeon und der amtierenden Thron eröffnete den Tanz.
 
Beim anschließenden Umtrunk wurde auf die Auszeichnungen angestoßen und der Abend ging langsam in das anschließende Winterfest über, zu dem viele Jubilare geblieben sind.
 
IMG_5321.JPG IMG_5329.JPG IMG_5331.JPG IMG_5334.JPG IMG_5340.JPG IMG_5342.JPG IMG_5343.JPG IMG_5346.JPG IMG_5354.JPG IMG_5361.JPG IMG_5371.JPG IMG_5384.JPG IMG_5394.JPG IMG_5397.JPG IMG_5407.JPG IMG_5410.JPG IMG_5425.JPG IMG_5429.JPG IMG_5436.JPG IMG_5445.JPG IMG_5467.JPG IMG_5474.JPG IMG_5486.JPG IMG_5510.JPG IMG_5523.JPG IMG_5545.JPG IMG_5550.JPG IMG_5567.JPG IMG_5573.JPG IMG_5580.JPG IMG_5582.JPG IMG_5584.JPG


Neune Mitgliedskarten
03.01.2020

Jeder weiß, dass die Altrheder Mitgliedskarten keinen Platz mehr für weitere Jahresaufkleber bieten und neue Karten her müssen. Die neuen Karten sind heute eingetroffen und werden von den Gildemeistern beim Kassieren ausgegeben. Es handelt sich um schicke PVC-Karten im Scheckkartenformat, die euren Namen tragen. Zusätzlich ist auf der Vorder- und Rückseite die Mitgliedsnummer aufgebracht. Künftig werden keine Klebemarken mehr benötigt, der Einlass ins Zelt erfolgt anhand der Mitgliedsnummer.



Jahreshauptversammlung 2019
26.10.2019

An der Jahreshauptversammlung am 26. Oktober 2019, die in den Räumlichkeiten unseres Schützenbruders Matco Galic stattfand, nahmen insgesamt 112 Vereinsmitglieder teil.

Nicht ganz pünktlich um 19:35 Uhr begann Wolfgang Niehaus mit der Begrüßung der zahlreich erschienenen Schützenbrüder. 

Nach der Begrüßung gedachten wir, durch Erheben von den Plätzen, in einer Schweigeminute, den im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitgliedern. Hierbei besonders unserem verstorbenen General Bernhard Uebbing, der am 23.09.2019 verstorben war. Mit ein paar Worten beleuchtete Wolfgang seine lange Laufbahn bei unserem Schützenverein.

Der Jahresbericht, sowie das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung, wurden durch den ersten Schriftführer Torsten Oudemaat vorgetragen.

Den Kassenbericht und die wirtschaftliche Situation erläuterte der erste Kassierer Andre Laigre.

Bevor Wolfgang zur Vorstellung des ankommenden Schützenfestes kam, informierte er noch über eine wichtige Änderung bezüglich der Vergabe der Schankwirtschaft und des Imbisses.

In der Vergangenheit war es so, dass diese Vergabe öffentlich in der Jahreshauptversammlung diskutiert und abgestimmt wurde.

Da dies aber den Vorstand mehr und mehr vor Probleme stellt, wurde bestimmt, dass die Entscheidung zukünftig im Vorstand getroffen und bei der darauffolgenden JHV die Schützen ausführlich über den Ausgang informiert werden.

Vorteile dieser Änderung sind Verschnellerung und Flexibilisierung des gesamten Vergabeprozesses, keine ausführliche Bekanntgabe der Vertragsdetails, mögliche Änderung und Anpassung an die Bedürfnisse der Vertragspartner.

Im Anschluss informierte Wolfgang über das kommende Schützenfest. Dies wird vom 06.06.2020 bis zum 08.06.2020 stattfinden. Die abendliche Musikbegleitung wird wie folgt aussehen, am Samstag spielt die Band Picture One und am Sonntag und Montag Take five.

Im Jahr 2017 brachte Thomas Kalkofen in der damaligen JHV den Vorschlag ein, den Schützenfesttermin generell auf Pfingsten zu verlegen. Damals wurde mit großer Mehrheit sich dafür entschieden, diesen Punkt in der JHV 2019 zur Abstimmung zu bringen.

Bevor aber über diesen Punkt entschieden wurde, legte Wolfgang ausführlich die positiven und negativen Punkte dieser Änderung dar.

Positiv:

  • Ein Tag weniger Urlaub nötig für die Schützen
  • Mehr Feierlaune, da jeder an diesem Wochenende frei hat

Negativ:

  • Schwierigere Vertragsverhandlungen (Zelt, Musik, Festwirt, etc.), da an diesem Wochenende viele Veranstaltungen sind.
  • Viele Schützen und Gäste fahren an diesem Wochenende weg.
  • Kollision mit dem Schützenfest vom Verein Jakobi Bürger. Dann müsste auf den alten Termin zurückgesprungen werden. Dies kann zu Verwirrungen und Fehlern führen.
  • Etwas Besonderes, wie alle paar Jahre auf Pfingsten zu feiern, würde zur Normalität werden und den Reiz verlieren.

Im Anschluss ließ Wolfgang über diesen Tagespunkt abstimmen. Die Veränderung des Schützenfesttermins wurde mit großer Mehrheit abgelehnt.

Nach der Pause bedankte sich Wolfgang erst einmal für den tollen Einsatz unserer diesjährigen Gildemeister.

Vor allem das Kassieren von Thorsten Krome bei unserem Vereinsmitglied und RCC Prinzen Philipp I. auf der letztjährigen Sitzung, hob Wolfgang als eins der Highlights hervor.

Danach stellte Wolfgang die neuen Gildemeister 2020 vor. Diese sind wie folgt:

Bezirk 1 - Marcel Hiebing
Bezirk 2 - Kevin Lohse
Bezirk 3 - Maik Epping
Bezirk 4 - Sven Görkes
Bezirk 5 - Maik Görkes
Bezirk 6 - Nico Wroblowski

Eigentlich waren bei der Vorstellung die Bezirke zwei und sechs noch nicht besetzt. Der beherzte Aufruf von Günther Hendrischk und weiteres Zureden von anderen Mitgliedern, bewogen während der Pause, Kevin und Nico sich doch noch als Gildemeister für das Jahr 2020 aufzustellen. Außerdem bekam unser Zeremonienmeister Peter Kürten noch weitere Bewerber für die nächsten zwei Jahre. Für diesen Einsatz bedanken wir uns jetzt schon und hoffen, dass dies die nächsten Jahre Mut für viele andere Bewerber macht.

Bevor Wolfgang mit den Wahlen begann, richtete er sich mit ein paar emotionalen Worten an die anwesenden Mitglieder und erklärte, dass er aus gesundheitlichen Gründen, nicht mehr zur Wahl stehen kann.

Nach 22 Jahren Vorstandsarbeit verabschiedete sich Wolfgang aus dem aktiven Dienst. Er eröffnete die Wahlen und gab das Wort an Andre Laigre. Als seinen Nachfolger schlug Wolfgang Torsten Oudemaat, bis dahin erster Schriftführer des Vereins, vor.

Präsident Wolfgang Niehaus tritt nicht mehr an
  Torsten Oudemaat Neuwahl
Erster Schriftführer Torsten Oudemaat Positionswechsel
  Sebastian Hendrischk Neuwahl
Erster Kassierer Andre Laigre WW
Oberst Mike Bartels WW
Zweiter Schriftführer Frank Bösing WW
Zweiter Zeremonienm. Tobias Hartmann WW
Hauptmann 1. Komp. Christian Ihling WW
Leutnant Dennis Elting WW
Leutnant Sebastian Hendrischk Positionswechsel
  Thorben Kempkes Neuwahl
Fähnrich 1. Fahne Andre Dings WW
Fahnenoff. Links 1. Fahne Andreas Benning WW
Fahnenoff. Rechts 1. Fahne Andreas Buß WW
Adjutant Major Markus Wilting WW

Nach seiner Wahl übernahm Torsten das Amt von Wolfgang und somit auch die Leitung der Sitzung. Nach ein paar Dankesworten an die Schützen, bedankte sich auch Torsten für die geleistete Arbeit bei Wolfgang und seiner Frau Agnes.

Da Torsten als Schriftführer nicht mehr zur Verfügung stand, schlug er Sebastian Hendrischk als seinen Nachfolger vor, der ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt wurde. Die Position des Leutnants geht an Thorben Kempkes, der neu zum Vorstand dazu stößt.

Zu guter Letzt stand die Wahl der Kassenprüfer an. Gewählt wurden: Ralf Uebbing, Alex Kamps, Florian Niemann und Lars Abbing (Ersatz).

Beim Punkt Verschiedenes meldete sich Philipp Niehaus zu Wort und kritisierte die Darstellung des Vorstands beim Punkt fünf – Antrag: Änderung des Schützenfesttermins. Seiner Meinung nach wurde dieser Punkt viel zu negativ dargestellt und hat somit die Schützen zu stark in ihrer Meinung beeinflusst. Dies wurde von Torsten zur Kenntnis genommen.

Diese Wortmeldung bewog allerdings unseren Oberst Mike zu einer Reaktion. Er legte nochmals dar, dass diese Änderung oft und ausführlich im Vorstand diskutiert wurde. Die von Wolfgang genannten Punkte wären berechtigt und richtig. Außerdem habe er im Vorfeld bereits mit Thomas Kalkofen telefoniert und ihm ebenfalls die Bedenken des Vorstands mitgeteilt.

Daraufhin meldete sich Wilhelm Tekampe zum Thema Gildemeister zu Wort. Er sei froh, dass wir nun doch fürs nächste Jahr sechs Gildemeister gefunden hätten, er aber auch sehen würde, dass die Suche sich immer schwerer gestaltet. Er schlug vor, dass wie damals, der Vorstand Gildemeister bestimmt und diese nur einmal die Möglichkeit hätten, abzusagen. Dies würde dann bedeuten, dass sie im darauffolgenden Jahr Gildemeister wären. Torsten entgegnete, dass dieser Punkt ebenfalls bereits überlegt wurde, aber erst einmal nicht zur Diskussion ständ. Die Angst, dass daraufhin Schützen den Verein verließen, bzw. neue Schützen erst gar nicht eintreten würden, wäre zu groß.

Danach machte Torsten noch zwei Ankündigungen:

Der diesjährige Volkstrauertrag findet am 17.11.2019 auf dem alten Rheder Friedhof statt.

Die Messe zum Totensonntag findet am 23.11.2019 um 17:00 Uhr in der hl. Familie statt.

Zudem machte Mike noch Werbung für das anstehende Winterfest und kündigte an, dass ein grandioser Showact abends auf uns warten würde.

 

Torsten Oudemaat
1. Schriftführer

 

IMG_5000.JPG IMG_5002.JPG IMG_5005.JPG IMG_5007.JPG IMG_5015.JPG IMG_5020.JPG IMG_5021.JPG IMG_5029.JPG IMG_5032.JPG